Seinen Ursprung hatte der Michaelsmarkt im Mittelalter als Fernhandelsmarkt rund um den Festtag des Erzengels Michael, dem 29. September. Die Michaelsverehrung nimmt im Bad Münstereifeler Stadtgebiet und dessen Geschichte einen besonderen Raum ein. Als höchste Erhebung im Stadtgebiet benannte man den Mal(h)berg nach der Christianisierung in Michelsberg um. Die seit 1625 in Münstereifel wirkenden Jesuiten erhielten den Berg vom Grafen von Blankenheim zum Geschenk und belebten die Wallfahrt zu diesem markanten Ort neu. Außerdem nannten sie ihr Gymnasium nach dem Erzengel.

Was liegt also näher, als den Michelsberg zum Michaelsmarkt stärker in den Fokus zu rücken? Am Samstag, dem 16. September, führen daher „alle Wege zum Michelsberg“.

Um 9:00 Uhr startet ab der Jesuitenkirche eine Wanderung unter Führung von Helmut Ruß zum Michelsberg. Wanderfreunde werden um Anmeldung für die Wanderung gebeten. Die Meldungen nimmt die Touristinfo unter 02253 542244 oder via Mail an touristinfo@bad-muenstereifel.de entgegen. Die Wandergruppe wird gegen 11:30 Uhr am Michelsberg eintreffen. Die Kapelle auf dem Michelsberg wird ab 10:00 Uhr geöffnet sein. Zur Stärkung stehen Kaffee, alkoholfreie Getränke, herzhafte und süße Snacks bereit, die gegen kleines Entgelt erworben werden können.

Ebenfalls ab 10:00 Uhr anwesend ist Harald Bongart, der Wissenswertes zur Kapelle, ihrer Geschichte und der Geschichte der Wallfahrt zu erzählen versteht.

Kapellenbesichtigung inklusive Turmbesteigung sind in der Zeit von 10:00 bis 15:00 Uhr möglich.

Um 10:00 Uhr startet das St.-Michael-Gymnasium mit seiner traditionellen Schulwanderung zum Michelsberg. Für Freunde des Buches wird die geschichtsträchtige Bibliothek des St.-Michael-Gymnasiums geöffnet werden.

Eine von Peter Schallenberg geführte E-Bike-Tour startet um 10:30 Uhr an der Jesuitenkirche. Weitere Radfahrer können sich der Gruppe auch um 10:45 Uhr an der St.-Brigida-Kapelle in Eicherscheid oder am Ortseingang in Schönau um 10:55 Uhr anschließen. Die Tour wird ca. eine Stunde dauern. Es wird für die E-Bike-Tour bei Peter Schallenberg um Anmeldung gebeten: telefonisch unter 02253 8229, mobil unter 0176 4335 2531 oder per Mail an PSchallenberg@gmx.de.

Wer nicht wandern oder E-Biken möchte, ist natürlich auch direkt am Michelsberg und seiner Kapelle herzlich willkommen. Anfahrt mit dem PKW und Parken am Fuße des Michelsbergs ist der kürzeste Weg – nicht aber zwingend der erlebnisreichste.

Wir freuen uns über viele Besucher des Marktes und Teilnehmer an der Aktion „Rund um den Michelsberg“.

 

Sie möchten als Aussteller am Michaelsmarkt teilnehmen? Gerne!
Wir freuen uns über weitere Aussteller aus den genannten Bereichen.

Kontaktieren Sie bitte unseren Marktleiter Klaus-Peter Zink (klaus-peter.zink@t-online.de / 0173-5247971).