Alle Wege führen zum Michelsberg am 14. September 2019

 

Wander- und Kulturangebote zum Michaelmarkt in Bad Münstereifel

 

Der Michaelmarkt in Bad Münstereifel ist in diesem Jahr am 14. und 15. September. Er war im Mittelalter ein Fernhandelsmarkt. Der Michelsberg ist mit 588m die höchste Erhebung im Bad Münstereifler Stadtgebiet. Vom Turm der Michaelkapelle ist die Aussicht auf die umliegenden Berge grandios. Der Berg ist vulkanischen Ursprungs und diente den Franzosen im 19. Jahrhundert als Vermessungspunkt. Der Berg mit seiner Kapelle waren dem Erzengel Michael geweiht und im Mittelalter erlebte dieser Wallfahrtsort seinen Höhepunkt als hunderte von Menschen vom Michaelmarkt zur Kapelle pilgerten.

 

Am Samstag, den 14. September führen wieder alle Wege zum Michelsberg.

Um 9 Uhr startet ab dem Rathaus eine Wanderung. Die Wandergruppe wird um ca. 12.30 Uhr am Michelsberg eintreffen. Eine E –Bike – Tour startet um 11 Uhr ab dem Bahnhof. Beide Touren werden begleitet von einem Führer des Eifelvereins. Die Kapelle wird ab 11 Uhr  geöffnet sein, eine Turmbesteigung ist möglich.

 

Um 13 Uhr erzählt unsere Stadtführerin Christina Buscher Wissenswertes zur Kapelle, ihrer Geschichte und zur Wallfahrt.

 

Um 15 Uhr ist es soweit: Die Gregorius – Gilde singt gregorianische Choräle in der Michaelskapelle . Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten .   

 

Nach dem Konzertende kann jeder den Rückweg individuell gestalten, z.B. sich abholen lassen, mit dem Taxi-Bus plus oder mit dem Taxi zurückfahren oder auch wandern.

 

Wichtiger Hinweis: Alkoholfreie Getränke werden zum Kauf angeboten. Rucksackverpflegung empfohlen. Wer nicht wandern oder E- biken möchte und nur das Konzert hören möchte, ist natürlich auch am Michelsberg herzlich willkommen. Anfahrt mit dem PKW und parken am Fuße des Michelsbergs ist der kürzeste Weg.

 

Der Stadtmarketingverein Bad Münstereifel aktiv e.V. und der Eifelverein haben dieses Event organisiert.