Alle Wege führen zum Michelsberg

Wander- und Kulturangebote zum Michaelmarkt in Bad Münstereifel

Der Michaelmarkt in Bad Münstereifel ist in diesem Jahr am 15. und 16. September. Seinen Ursprung hatte er im Mittelalter als Fernhandelsmarkt rund um den Festtag des Erzengels Michael, dem 29. September.

Die Michaelverehrung nimmt im Münstereifeler Stadtgebiet und dessen Geschichte einen besonderen Raum ein. Als höchste Erhebung benannte man den Mal(h)berg nach der Christianisierung in Michelsberg um. Die seit 1625 in Münstereifel wirkenden Jesuiten erhielten den Berg vom Grafen von Blankenheim zum Geschenk und belebten die Wallfahrt zu diesem markanten Berg neu. Außerdem nannten sie ihr Gymnasium nach dem Erzengel.

Was liegt also näher, als den Michelsberg zum Michaelmarkt stärker in den Focus zu rücken?

Am Samstag, den 15. September, führen wieder alle Wege zum Michelsberg.
Um 9 Uhr starten ab dem Rathaus 2 unterschiedliche Wanderungen zum Michelsberg. Sie werden begleitet von Führern des Eifelvereins. Die Wandergruppen werden zwischen 13 und 14 Uhr am Michelsberg eintreffen. Eine geführte E –Bike – Tour startet um 11 Uhr. Die Kapelle wird ab 11 Uhr  geöffnet sein. Zur Stärkung stehen Kaffee, alkoholfreie Getränke, herzhafte und süße Snacks bereit.

Ebenfalls ab 11 Uhr anwesend ist Harald Bongart, der Wissenswertes zur Kapelle, ihrer Geschichte und der Geschichte zur Wallfahrt zu erzählen versteht. Kapellenbesichtigung und Turmbesteigung sind möglich von 11 – 15 Uhr. Herr Reidenbach wird seine alte Postkarten-
Sammlung mit Motiven vom Michelsberg zeigen.

Um 15 Uhr beginnt ein VHS – Kurs „Geschichtliche Ortserkundung Michelsberg“, der 1 ½ Stunden dauert. Anmeldung erforderlich, Kosten 5 Euro p.P.

Um 17 Uhr ist es soweit: Der Gospelchor „FEEL THE SPIRIT“ von den Gemeinden der Erftaue aus Euskirchen gibt ein Konzert in der Michaelkapelle und unterhält uns 1 Stunde mit moderner Kirchenmusik und Gospels. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten .

Nach dem Konzertende kann jeder den Rückweg individuell gestalten, z.B. sich abholen lassen, mit dem Taxi-Bus plus oder mit dem Taxi zurückfahren oder auch wandern.

Wer nicht wandern oder E- Biken möchte und nur das Konzert hören möchte, ist natürlich auch am Michelsberg herzlich willkommen. Anfahrt mit dem PKW und parken am Fuße des Michelsbergs ist der kürzeste Weg.

Den Veranstaltern, die in Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketingverein Bad Münstereifel aktiv e.V. das Angebot erarbeitet haben, ist daran gelegen, die Veranstaltung zu einem Erlebnis von Geschichte, Tradition und Kultur auszugestalten.